Turnfeststadt Kreuztal

Nach erfolgreichen Gesprächen wurde die Zusammenarbeit im Sinne der Kinder besiegelt. Die Stadt Kreuztal als sportliche engagierte Stadt (42 % der Bürger in Kreuztal engagieren sich regelmäßig in Sportvereinen) bietet organisatorisch die besten Grundlagen für die Westfälische Turnerjugend, die im Zusammenschluss mit der Siegerland

Turnjugend und vielen Unterstützern aus der Vereinslandschaft an diesem Wochenende einen vielfältigen Mix aus Wettkämpfen, Veranstaltungen und Rahmenprogramm für Kinder und Familien auf die Beine stellt.

 

Die Stadt Kreuztal hält mit dem Schulzentrum die nötige Infrastruktur bereit, um ein Turnfest der kurzen Wege zu ermöglichen und bietet somit günstige Voraussetzungen. Die Westfälische Turnerjugend ist die Veranstalterin des Großereignisses. Im engen Schulterschluss mit der Turnjugend Siegerland ist sie verantwortlich für die inhaltliche Gestaltung. Beide sind froh, mit der Stadt Kreuztal einen verlässlichen und engagierten Partner zu haben. Dabei ist das Programm für Angebote örtlicher Partner, wie Jugend- und Sportverbände aus möglichst vielen Bereichen offen. Und die Wettkampfausschreibung bietet auch breitensportliche Einstiegsangebote aus dem Kinderturnen neben den Spezialwettkämpfen der Nachwuchstalente. Hier konnte jeder einen Platz finden!

 

Schul- und Sportzentrum der Stadt Kreuztal bilden im Juni 2018 den Turnfest-Campus! (Bildquelle: Stadt Kreuztal/Fotoflug.de GmbH)
Schul- und Sportzentrum der Stadt Kreuztal bilden im Juni 2018 den Turnfest-Campus! (Bildquelle: Stadt Kreuztal/Fotoflug.de GmbH)

Es ist schon eine kleine liebgewonnene Tradition, dass der DTB bzw. der WTB ein sportliches Highlight nach Kreuztal vergibt.

 

So waren es im Jahre 2001 die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften, die der Siegerland Turngau und die Stadt Kreuztal gemeinsam ausrichteten.

 

Die Meisterschaften waren  ein voller Erfolg und erlebten mit rund 1800 Sportlerinnen und Sportler einen absoluten Teilnehmerrekord.

Kindelsberg - Wahrzeichen der Stadt
Kindelsberg - Wahrzeichen der Stadt

 "Die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften 2001 in Kreuztal waren eine Sternstunde für alle beteiligten Organisationen, aber auch für die Mehrkämpfe und den Vielseitigkeitsgedanken im DTB...", waren die Worte des Vizepräsidenten Sport, Hans-Jürgen Zacharias: "Wenn dann auch die angeblich so guten Beziehungen zu Turnfreund Petrus noch Früchte tragen, stimmen wir der euphorischen Einschätzung der örtlichen Presse gerne und uneingeschränkt zu, Kreuztal sei olympiareif und- würdig."


Zentral!

Drei Schulen liegen eingebettet im Herzen der Stadt. Gesamtschule, Gymnasium und Realschule bilden das Schulzentrum.

Übersichtlich!

Nur wenige Meter zu Fuß sind von den Schulen zu den Sporthallen, zum Stadion und den Aktionsflächen zu laufen.

Kurze Wege!

Auto und Bus werden nur für An- und Abreise benötigt. Selbst Einkaufsmöglichkeiten liegen in unmittelbarer Nachbarschaft!



 

 

Die Stadt Kreuztal bietet auch neben dem Landeskinderturnfest schöne Möglichkeiten, hier seine Zeit mit Familien und Freunden zu verbringen.

 

Neben 3.500 km markierten Wanderwegen, im Kreis Siegen- Wittgenstein, gibt es auch Hochseilgärten, Skate- und Biker-Anlagen, Naturbäder, sogar einen Golfplatz und einen Segelflugplatz.

 

Was man bei einem Besuch Kreuztals auf keinen Fall versäumen sollte, ist der Kindelsbergturm, ein Wahrzeichen Kreuztals.

 

 

 

 

 

Durch die zahlreichen Verwandten, Freunde und Besucher, die an diesem Wochenende erwartet werden, wird das Landeskinderturnfest zu einem sportlichen Höhepunkt mit einer großen Außenwirkung, die für ein besonderes Feeling sorgt.

 

 

Bildquellen: Stadt Kreuztal (Sabine Birkwald)

Kontakt

Westfälischer Turnerbund

Landeskinderturnfest 2018

Zum Schloss Oberwerries

59073 Hamm

 

 

Veranstalter

MAIL: info@wtb.de

TEL: 02388-300 000

 

www.wtb.de

 

www.wtj-online.de

Ausrichter


Die Turnvereine im Turnbezirk Nord des Siegerland-Turngau