· 

Tag 1: Turnfest-Campus fest in Kinderhand

Wie Erwachsene denken...

Nach der Schule die Schultasche in die Ecke geworfen - Rucksack, Luftmatratze und Riesen-Teddy geschnappt und auf zu den vereinbarten Treffpunkten der 76 Turnvereine in Westfalen, Rheinland und Niedersachsen. Zahlreiche Busse, Elterntaxis und natürlich die gute alte Eisenbahn transportierten unsere über 1800 Teilnehmer am Freitagnachmittag nach Kreuztal. Und zumindest die Auto- und Busfahrer aus Richtung Norden wurden durch kilometerlange Staus auf eine harte Geduldsprobe gestellt. So kamen die letzten Busse erst nach deutlich Beginn der Eröffnungsfeier in Kreuztal an. 

 

Anders bei den Verantwortlichen, Machern und unzähligen Helfern, die bereits seit Donnerstag Schulen und Wettkampfstätten vorbereiteten, Infrastruktur aufbauten und die Logistik-Maschinerie auf Hochtouren brachten: Vor allem der sorgenvolle Blick auf das Wetter-Radar lies uns die Köpfe rauchen. Bleibt das Unwetter aus, zieht es vorbei, oder wird es nur ein Sommerregen?

...und was Kinder daraus machen

Mit jeder neuen Gruppe, die im Laufe des Freitagnachmittages das Gelände im Herzen der Siegerländer Stadt bevölkerte, wurde es bunter, wuseliger, unbeschwerter. Ausgestattet mit den Turnfest-Shirts in zahlreichen Farb-Varianten wurden die Schulen inspiziert, die Klassenzimmer zum Luftmatratzen-Meer verwandelt und erste Bekanntschaften mit Gleichaltrigen aus der "Nachbarschaft" der Schulflure geschlossen. 

 

Nach dem Abendbrot ging es dann weiter zur Eröffnungsfeier, die pünktlich um 19.30 Uhr auf dem Stadion-Gelände beginnen sollte. Und auch vor der Aktions-Bühne ging es bunt, wuselig und unbeschwert weiter. Während die einen dem abwechslungsreichen Bühnenprogramm folgten, klatschten und feierten, mussten die anderen einfach mal ihren Bewegungsdrang ausleben. Purzelbäume schlagen, Fangen spielen oder einfach die Musik und den lauen Sommerabend genießen und tanzen. Von Stau keine Rede mehr. "Jetzt sind wir ja da!". Von Gewitterwolken keine Rede mehr. "Die Sonne scheint doch." So einfach kann es sein...

 

Nach der gelungenen Auftakt-Veranstaltung und mit Einbruch der Dämmerung zogen die Teilnehmenden Richtung Schulen weiter. Zähne putzen, Geschichten erzählen und die Vorfreude auf Morgen. Eng ist es in den Klassenräumen, die Luft noch schwül vom Tag. Aber eben auch bunt, wuselig und unbeschwert.

 

Als es draußen ruhiger wurde und man aus den Fenstern der Schulunterkünfte nur noch vereinzelt Taschenlampenschein und Kinderlachen hörte, war klar: Kreuztal ist im Turnfest-Fieber.

 

Auf einen tollen Samstag!


Kontakt

Westfälischer Turnerbund

Landeskinderturnfest 2018

Zum Schloss Oberwerries

59073 Hamm

 

 

Veranstalter

MAIL: info@wtb.de

TEL: 02388-300 000

 

www.wtb.de

 

www.wtj-online.de

Ausrichter


Die Turnvereine im Turnbezirk Nord des Siegerland-Turngau